Mittwoch, 30. Juli 2014

Blütenzauber oder ENDLICH FERIEN

So. Nun ist die Message auch bei mir angekommen.
 Ich habe tatsächlich SOMMERFERIEN!
Merkt ihr, 
wie himbeerig, brombeerig zart 
dieses wunderbare lang ersehnte Wort auf der Zunge zergeht?!
Ein Traum!

Und zur Belohnung für viele Wochen harter Arbeit habe ich angefangen, 
mir ein neues Taschenset zu nähen. 
Der wunderbare Stoff Temptations Blossom von Makower
 in grau-beige musste dafür herhalten. 
Ich hatte schon ganz lange geplant, 
daraus mal etwas für mich zu zaubern.


Drei Teile sind bereits fertig und ich kann sie euch schon zeigen.


Beim Handytäschchen habe ich mich inspirieren lassen von modage - where modern meets vintage. Da solltet ihr unbedingt mal vorbeischauen. Katrin macht sooo tolle Sachen.


Das Kosmetiktäschchen mit den vielen Lachfältchen passt gut zu mir. 
Ein ähnliches habe ich schon einmal für eine Kollegin in türkis genäht. 
Hier hatte ich 
-wie auch beim Handytäschchen- 
keinen Schnitt, sondern habe mir alles selbst zurecht gefriemelt.


TaTüTas nähe ich ja aus dem Effeff... 
Neu diesmal sind die kleinen Schleifchen, die ich wirklich zuckersüß finde.

Es werden noch zwei weitere Teile folgen, 
aber nun muss ich erstmal weiter Kindergeburtstag vorbereiten.
Bis bald und alles Liebe!

Dienstag, 29. Juli 2014

Ein dickes Dankeschön

Hier noch ein weiteres kleines Abschiedsgeschenk, 
welches die fleißigen Bienen aus der Bienenklasse 
an ihre FSJlerin überreicht haben.


Ein kleines Utensilo aus dem schönen Riley Blake -Stoff 
in Kombi mit Polkadots vom Schweden.


Ist zwar nicht ganz so spektakulär wie der 
gigantische Auftritt der Kometen, 
kommt aber trotzdem von Herzen!!!

Zum Geburtstag hat sie im letzten Jahr dieses Täschchen bekommen 
 http://muehlenstoeffchen.blogspot.de/2013/10/ferien.html
und so hat sie nun ein passendes Utensilo dazu.

Ich habe gehört, es sollen Sommerferien sein. Stimmt das?
Irgendwie hat der Ferienmodus bei mir noch keinen Einzug gehalten...
Ich hoffe, das kommt noch.
Ein anstrengendes, aber wunderschönes Wochenende liegt hinter mir. 
Mein Bruder hat geheiratet. 
Bei traumhaftem Wetter, einer wunderschönen Location 
am See mit Sandstrand, tollen Leuten und vielen Aktionen.
Es war wirklich herrlich.

Und da in der letzten Schulwoche alles, aber auch alles liegen geblieben ist, 
muss ich nun erst einmal so Einiges aufarbeiten.
Ich bin gespannt, wann die Entspannung einsetzt. 
Denn nun ist erstmal die Vorbereitung eines Kindergeburtstages angesagt!

Montag, 28. Juli 2014

Es lief rund!

Davon sind wir fest überzeugt - 
auch wenn die letzte Zeit schwierig war. 
Wir mussten Abschied nehmen von einem wunderbaren Klassenteam, 
welches unsere Frieda zwei Jahre lang 
zu unserer vollsten Zufriedenheit betreut hat. 
Nun kommt sie bereits in die dritte Klasse 
und aus der Biene wird ein Igel!

In meinem Post vom 14. Juli konnte man es schon erkennen, 
es gab Loops für alle.  
Aber ich durfte ja noch nicht zu viel verraten.


Und jeder Loop ist anders. 







Aber alle haben etwas gemeinsam, 
alle sind rund.


Schön verpackt, 
eine kleine Geschichte dazu und eine Dankeschön-Karte, 
natürlich selbst gebastelt und gestempelt.


Fertig war unser Abschiedsgeschenk.
Und der Abschied fiel uns allen soooo schwer, schluchz...

Montag, 21. Juli 2014

Für Lena

... wurde dieses hübsche Set angefertigt:
Utensilo, Knistertuch und Schnullersäckchen.


Die Stoffe wurden eigens hierfür in Connys Nähcafé zusammengestellt.
https://www.facebook.com/connysnaehcafe?fref=ts
Eulen, Vögelchen, Bäume, Pilze, Herzen, 
Marienkäfer und Blumen tummeln sich auf dem schönen Baumwollstoff, 
der sich wie gewünscht 
wunderbar mit helblauen Polkadots kombinieren ließ.


Eine kleine Spitze am Utensilo verstärkt das Mädchenhafte.


Das Knistertuch habe ich eigens dafür besticken lassen - 
hier geht wieder einmal ein dickes Dankeschön an Sandra.
https://www.facebook.com/sachertoertchen?fref=ts

 

Farblich sehr schön passendes rotes Stickgarn.


Das Schnulllersäckchen greift am Band das Eulenmotiv nochmals auf.
Hach. Zuckersüß! 
Ob ich das wirklich hergeben soll?

Ich wünsche euch allen eine wunderbare Woche.
 Für mich wird sie das ganz bestimmt... 
sie ist nämlich der Anfang vom Ende... 
vom Schuljahresende... 
ich bin ja soooo ferienreif, sage ich euch!


Samstag, 19. Juli 2014

Friedas Tomatenshirt

Oder korrekt gesagt: Die Äpfel sind los (5)


Dieser wunderbare Sommer-Jersey von Sari Ahokainen 
heißt eigentlich Summer Apple.
Frieda ist jedoch der Meinung, 
dass dies auf dem Shirt definitiv keine Äpfel seien, 
sondern Tomaten!


Und wenn ich gaaaaaanz ehrlich bin, 
sehen die angeblichen Äpfel wirklich eher wie Tomaten aus. 
Oder?


Egal. Genug philosophiert... 
Es ist ja auch völlig unerheblich, 
ob man es nun als Apfel- oder Tomatenshirt bezeichnet, 
Hauptsache es gefällt ihr und sie zieht es gerne an.
Die Farbkombi mit den roten Mini-Polkadots 
hat sich Frieda selbst zusammengestellt und 
- man höre und staune - 
sie bestand auf einem Schleifchen. 
Tralalalala. Aber gerne doch. 
Bitteschön - das Mutterherz ist erfreut.


Die kleine weiße Paspel am Top-Einsatz ist noch ein kleiner Hingucker.
Wieder einmal Schnitt LINA von Ki-ba-doo. 

Wir lieben ihn einfach und können gar nicht aufhören, 
ihn zu vernähen!!!
Kuchen gab es auch heute - trotz Hitze. 
Sooo schnell hält mich samstag nichts vom Backen ab...
Hmmmm, Apfel-Himbeer-Streusel.
Wir bleiben natürlich beim Thema.
Zergeht auf der Zunge.
Und dazu diese knusprigen Mandelblättchen-Streusel.
Fehlt nur noch ein Klecks Sahne.


So hier ist er. Yummie!


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 16. Juli 2014

Stars and Stripes mal anders

Ein Männerutensilo musste her. 
Für den Erzieher in Friedas Klasse. 
Der hat heute nämlich Geburtstag.
Also hab' ich gestern Abend noch ganz fix dieses männlich edle Utensilo fabriziert. 


Damit es nicht ganz so konservativ wirkt, 
habe ich dieses grau gestreifte Webband mit roten Sternchen aufgenäht.


Dieses Webband wird für die selbe Person nächste Woche
noch einmal seinen Einsatz finden. 
Aber mehr darf ich euch jetzt noch nicht verraten.

Außerdem habe ich gestern Abend noch eine LINA zugeschnitten. 
Frieda hat die Stoffkombi zusammengestellt. 
Und sie weiß auch schon, wie es heißen soll: Tomatenshirt.
Von Tomaten sind wir meiner Ansicht nach weit entfernt, 
aber Kinder haben einfach eine tolle Phantasie. 
Mehr dazu, wenn es fertig ist.

Seid liebst gegrüßt und habt einen schönen Sommertag!

Montag, 14. Juli 2014

Zeit, dass sich was dreht...

Wir haben es geschafft - wir sind Weltmeister! 
Meine Güte war das spannend, ein richtiger Krimi.
Was haben meine Nerven gelitten gestern. Eieiei.


"Es geht rund und läuft rund..."
Dies war ebenso das Motto für diese wunderbaren Geschenke, 
welche aber erst nächste Woche überreicht werden und dann 
erst kann ich euch mehr dazu erzählen.


Viele bunte Loops, sechs an der Zahl.
Jeder anders.Individuell.
 Ein Zeichen setzten - dafür stehen sie. 
Mehr verrate ich euch noch nicht.


Sonntag, 13. Juli 2014

PINK...

... sollte er sein, der gewünschte Loop für Christina. 


Und tatsächlich habe ich doch noch einen wunderschönen Pusteblumen Jersey in pink-dunkelpink-weiß mit ein ganz klein wenig Türkis aufgetan. 
Ganz schlicht kombiniert mit weißem Jersey, welcher durch ein kleines Webband in pink-türkis-weiß aufgepeppt wurde. Ich finde ihn wunderbar.

Christina, jetzt bist Du dran. 
Sei ehrlich: Willst Du ihn oder nicht?

Ganz liebe Grüße nach Fronhausen und euch allen einen schönen Sonn(en)tag!

Dienstag, 8. Juli 2014

Gute-Laune-Sommer-Regentage-Pulli

Ich sage euch, ihr könnt euch gar nicht vorstellen, 
wie sehr ich die Ferien herbeisehne...
Ich pfeife wirklich aus dem letzten Loch. 
Und morgen schon wieder Zeugniskonferenz.
 Und gestern Vollversammlung und erst um 20 vor 7 nach Hause gekommen. 
Und leider sind immer noch nicht alle Arbeiten konzipiert, 
geschrieben und korrigiert... 
Aaaaaaaaahhhhhhh!


Heute hatte ich etwas Luft und habe sie zum Verbessern meiner Laune genutzt, 
damit meine Schüler_innen und ich diese Woche 
auch gut und unbeschadet überstehen, lach...
Daher habe ich heute an einem perfekten Regentag für meine große Frieda 
diesen wunderbaren Kapuzenpulli genäht,
 auch "Hoodie" genannt, wie man neuerdings dazu sagt. 
Als Englischlehrerin darf ich diesen Begriff ja auch guten Gewissens verwenden.


Wunderbar leichter, 
knallig bunter, gute Laune machender Sommersweat 
von Sari Ahokainen: HAPPY VILLAGE. 
Der Name passt zum Motiv wie das Tüpfelchen auf's i!


Kombiniert mit einem türkis auf grün gepunkteten Polkadot-Jersey.
Asymmetrischer Tunnelzug.
Das Schnittmuster ist mal wieder von Ki-ba-doo und heißt Lou 
und kann auch als Kleid getragen werden. 
Allerdings habe ich es gekürzt (und finde es immer noch mächtig lang).

Kleine verdeckte Taschen sind einfach perfekt zum Schätze verstecken...


Themawechesel: Nun gibt es Abendessen und dann Halbfinale!
Ich weiß jetzt schon, dass ich morgen früh unendlich müde sein werde.
Manche Opfer muss man einfach bringen ;-).

Dienstag, 1. Juli 2014

Die sind ja anhänglich...

Meine Schlüsselbänder waren leer. Alle restlos verkauft oder verschenkt. 
Daher musste ich heute mal wieder Nachschub produzieren.
Schlüsselbänder nähen finde ich besonders entspannend. 
Man muss nicht großartig nachdenken. 
Es braucht nur gerade Nähte. 
Ein wenig Phantasie. 
Ein wenig Farbkombi-Geschick. 
Und fertig sind sie. 


Dabei kann ich die Seele so richtig baumeln lassen. 
Genau richtig für einen Tag wie heute. 


Nach dem Deutschand-Algerien-Krimi-Achtelfinale gestern. 
Meine Güte, das hat mich echt mitgenommen. 
Und 5 Stunden Schlaf sind einfach zu wenig.
Noch weniger, wenn man am Abend zuvor 
auch bis tief in die Nacht noch Griechenland-Costa Rica gesehen hat.
 Ich weiß. Selbst dran Schuld! 
Ich sehe es ja ein und gelobe Besserung. 
Heute gehe ich mal früh ins Bett. Spätestens um halb 11.
Versprochen!