Samstag, 16. Mai 2015

Romantische Bettenträume

Vor einer knappen Woche habe ich euch doch von einem Nähprojekt 
für unsere Große zum 18. Geburtstag erzählt. 
Nun darf ich euch die guten Stücke zeigen. 
Es sind zwei schlichte, eingekräuselte Baumwoll"vorhänge", 
die mit Klettverschluss hinter dem Rahmen  
des wunderschönen weißen Metallbettes befestigt werden.
Der feste cremeweiße Baumwollstoff mit leichter Leinenstruktur 
fällt sehr schön und hält neugierigen Blicken stand.

Immer, wenn wir die Treppe zum ersten Stock hochgingen, 
fiel der Blick direkt unter Leas Bett. 
Und auf unseren dunklen Nussbaumboden, 
nicht gerade unempfindlich gegen Staub,
falls ihr versteht, was ich meine. 
Auch als zusätzliche Verstaumöglichkeit
wurde der Platz von Lea genutzt.
Ich denke, ihr wisst auch hier, was ich meine, grins.  
Jedenfalls wünschte sich Lea seit längerem dafür ein Versteck.

Eine ähnliche Versteckmöglichkeit 
hatte ich ja auch für das Bett unserer Jüngsten geschaffen. 
Wer sich nicht mehr erinnern kann,
darf hier gerne nochmal luschern:

http://muehlenstoeffchen.blogspot.de/2014/11/mehr-ordnung-im-kinderzimmer-die-zweite.html

Ich finde, die Versteckmöglichkeit passt hervorragend
zum Stil des Bettes und Zimmers.
 Lea hat sich riesig gefreut und ist sehr glücklich damit. 
Ich finde es sehr gelungen. 
 Auch wenn die Näherei eine echte Plackerei war,
vor allem das Einkräuseln...


Natürlich will ich euch den Geburtstags-Wunsch-Kuchen
von Lea nicht vorenthalten.
Erdbeer-Limetten-Joghurt-Sahne-Torte mit Mandelbiskuit und Knusperboden.

Himmel, hat mich diese Torte Nerven gekostet. 
 Und 2,5 Stunden Zeit.


Aber ich sage euch: Jede Minute hat sich gelohnt.
Zartschmelzende, erfrischende Limetten-Joghurt-Sahne.
Fluffig, lockerer Mandelbiskuit und als Kontrast 
der Knusperboden aus Löffelbiskuits und Butter.



Soooo yummie! Und soooo schnell weg!

Sonntag, 10. Mai 2015

Rosali meets Lizz

Heute habe ich eine kleine Lizz 
aus dem wunderbaren Rosali-Stoff vom Schweden genäht.


Sie soll morgen als Geldtäschchen für ein Konfirmationsgeschenk dienen. 
Die junge Dame mag frisches Grün und Rot, 
da kam mir diese Kombi gerade recht.
Eine grüne Paspel und eine weiße Spitze runden das Täschchen ab.
Natürlich darf auch ein rotes Schleifchen nicht fehlen.


Heute ist noch etwas Anderes an meiner Nähmaschine entstanden, 
aber das kann ich euch erst am Dienstag zeigen. 
Da haben wir nämlich einen ganz besonderen Anlass zum Feiern in unserer Familie: 
Unsere Große wird 18!


Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit.