Dienstag, 5. April 2016

Julie Marie Kollektion - Teil 3

Heute ist es Zeit für den dritten Teil der Babyausstattung.

Zu dem gestrigen Set sind noch ein Pucksack, 
ein Shirt und eine Hose hinzugekommen.
Dieser Teil wirkt sogar etwas maritim.
Zwar nicht durch die Farben, aber durch die Motive.
Diesmal war ich bei den Farben etwas mutiger.
Der schöne Anker-Jersey geht schon fast ins Pinke 
und der Streifenjersey greift das pink ebenfalls auf.


Der Pucksack ist wie üblich zum Wenden.


Der schlichte Streifenjersey in rosa-pink 
wird durch eine kleine Sternenapplikation 
aus grauem Ankerjersey aufgepeppt.


Die Innenseite besticht durch schlichten grauen Ankerjersey.


Das Shirt ist ein abgewandelter Trotzkopf von Klimperklein.


Das Shirt wirkt durch die Kellerfalte wie ein kurzes Kleidchen.
Kombiniert habe ich hier den Streifenjersey mit dem pinken Ankerjersey.


Passend dazu meine Lieblingshose RAS von Nähfrosch.


Wie immer mit Krempelbündchen, 
damit es auch gaaaanz lange passt.


Ein zuckersüßes Set für eine zuckersüße Maus.
Passt perfekt zum dunkel glänzenden Haar!

Zum Abschluss zeige ich euch noch einmal 
die bisherigen Teile der Kollektion:


Teil 4 fehlt noch, da er noch in Arbeit ist.
Ihr dürft gespannt sein :-).



Montag, 4. April 2016

Julie Marie Kollektion - Teil 2

Hallo Ihr Lieben.
Gestern hatte ich zum ersten Mal meine neue Nichte auf dem Arm.
Sie ist ja soooo niedlich. 
Gaaaanz dunkle Haare und wunderschön geschwungene Lippen
wie die Mama.
Zum Babybesuch haben wir natürlich weitere Geschenke mitgenommen.
Heute zeige ich euch den zweiten Teil meiner Nähwerke.



Ein wunderschönes roséfarbenes Set 
bestehend aus dem Regenbogenbody und dem Knotenmützchen
von Klimperklein 
sowie einer Leggins ist entstanden.


Ringeljersey mit Sternenjersey in Kombi. 
Extra für diesen Zweck in Holland bestellt!


Body mit amerikanischem Ausschnitt.
Passt ganz leicht über's Babyköpfchen.
Die Bündchen habe ich passend zum ersten Set
in der Kontrastfarbe grau abgesteppt.


 Die Leggings ist ganz schlicht in Ringeln gehalten.
Auch hier habe ich die Umschläge in Kontrastfarbe abgesteppt.


Das Knotenmützchen ist ganz schlicht im Sternenjersey gehalten.


Auch hier die Steppung in Kontrastfarbe.

Ja, so ist das.
Die einen kommen, die anderen gehen.
Nun habe ich eine neue Nichte dazubekommen.

Unsere große Tochter ist am Wochenende ausgezogen.
Ich habe es noch nicht so ganz kapiert.
Es fühlt sich noch etwas merkwürdig an.
Aber so ist das im Leben.
Sie ist alt genug, um auf eigenen Beinen zu stehen.

Und ich bin ganz schrecklich stolz auf sie,
wie sie das alles gemanagt hat!!!
Aber ich werde sie auch ganz schrecklich vermissen!!!
Zum Glück wohnt sie nicht weit weg...